Kreaturen in Mittelerde - Durgrat
ImageDâr-gazag ist eine Bergfriedruine der Eisernen Krone. Sie dient den Armeen von Angmar, gleich an zweiter Stelle nach der Festung bei Gramfuß, als Stützpunkt. Das Lager ist stark genug, um den meisten gegnerischen Angriffen standzuhalten - allerdings nur solange sie unter der Leitung des Kommandeurs Durgrat steht.

Durgrat lässt sich nur von dem Kriegstyrannen Akúlhun etwas sagen und ist äußerst loyal . . . eine eher ungewöhnliche Eigenschaft unter den Orks. Er duldet keine verräterischen Handlungen unter seinen Helfern und verlangt absoluten Respekt. So lange er lebt, wird Dâr-gazag in den Händen der Eisernen Krone sein.



Für Spieler der Freien Völker in Der Herr der Ringe Online ist Durgrat Ziel verschiedener Schlachtzüge; Dâr-gazag kann jedoch nicht von den Freien Völkern eingenommen werden, daher ist dessen Verteidigung für Monsterspieler mehr so etwas wie eine Ehrensache.
 
Kreaturen aus Mittelerde - Bûrzgoth
ImageDie Minen der Isenbinge sind ein oft umkämpfter Schauplatz im Krieg zwischen Angmar und den Freien Völkern von Eriador. Die Isenbinge ist die Haupt-Erzquelle der kriegführenden Armeen und liegt in Aradors Ende, wo der Großvater Aragorns durch die Hände wilder Hügeltrolle sein Ende fand.

Seit die Eiserne Krone die Führung über die Minen hat, überwacht ein boshafter Ork namens Bûrzgoth die Unternehmungen der Isenbinge. Bûrzgoth stammt aus den Höhlen der Stadt der Bilwisse, wo die Orks und Bilwisse die Erde aufreißen, wo einst die Zwerge Bergbau betrieben haben. Unter seiner zerstörerischen Herrschaft wühlen sich die Armeen der Eisernen Krone in die Berge Angmars und reißen jegliches Erz heraus, das sie finden können.



In Der Herr der Ringe Online versuchen die Spieler der Freien Völker den Tyrannen Bûrzgoth zu besiegen, damit sie die Isenbinge für sich beanspruchen können, wohingegen sich die Monsterspieler bemühen, ihn zu beschützen, während sie die Minen verteidigen.
 
Kreaturen aus Mittelerde - Paashum
ImageTol Ascarnen ist die meistumkämpfte Festung in den Ettenöden, da sie eine zentrale Position in diesem wilden Land einnimmt. Wenn die Freien Völker die Festung kontrollieren, dann peinigen die Kundschafter der Eisernen Krone die Verteidiger so lange, bis stärkere Streitkräfte eintreffen und eine Belagerung beginnen.

Unter den Peinigern befindet sich ein Soldat namens Paashum. Dieser weinerliche Ork will das Interesse seiner Vorgesetzten erwecken, um seine Position zu verbessern und engagiert sich deswegen oft in unnötig riskanten Unternehmungen. Wie die meisten Orks ist er jedoch ein absoluter Feigling und heuert andere an, um seine ungeheuerlichen Aufgaben durchzuführen.



In Der Herr der Ringe Onlinewerden Spieler und Monsterspieler dem Soldaten Paashum gleichermaßen begegnen. Monsterspieler werden von Paashum Aufgaben erhalten, mit dem Ziel, die Streitkräfte bei Tol Ascarnen zu peinigen, während Spieler der Freien Völker ihm in seinem Lager vor Tol Ascarnen über den Weg laufen.
 
Kreaturen aus Mittelerde - Raulik
ImageDer Krieg zwischen der Eisernen Krone aus Angmar und den Freien Völkern Eriadors in den Ettenöden geht weiter. Inmitten dieses Chaos wechseln die Festungen ständig ihren Besitzer. Die Festung Tol Ascarnen auf der zentral gelegenen Insel ist dabei besonders hart umkämpft. Wenn die Eiserne Krone über Tol Ascarnen herrscht, hausen dort garstige Orks, Trolle und Warge.

Unter den Befehlshabern dieser niederträchtigen Kreaturen befindet sich der Troll-Zuchtmeister Raulik. Raulik ist ein Rohling, der sowohl Hass als auch Liebe für die Elben empfindet: Obwohl er sie verabscheut, so findet er sie doch ganz schmackhaft.



Bei Der Herr der Ringe Online müssen Monsterspieler Elbenohren sammeln, um Rauliks Hunger zu stillen. Die Spieler der Freien Völker hingegen müssen versuchen den Troll während der Rückeroberung von Tol Ascarnen zu töten.
 
Kreaturen aus Mittelerde: Barashish
ImageTirith Rhaw befindet sich tief im Herzen des Gebietes der Freien Völker in den Ettenöden, aber dennoch wird dort oft hart gekämpft. Trotz der Bemühungen der Freien Völker und der tapferen Morgentau-Wächter wird die Festung häufig durch Streitkräfte aus Angmar unter der Führung des tyrannischen Orks Barashish für kurze Zeit eingenommen.

Barashish wird von seinem Gefolge gehasst, gefürchtet und verehrt und genießt die Gunst von Akúlhun und der Eisernen Krone. Sie sind bereit für ihren niederträchtigen Befehlshaber ihr Leben zu geben, da sie wissen, dass bei seinem Fall auch Tirith Rhaw fallen würde.



Bei Der Herr der Ringe Online bildet Barashish sowohl das Ziel der Bemühungen der Freien Völker bei der Eroberung von Tirith Rhaw, als auch den Mittelpunkt bei der Verteidigung der Festung durch die Monsterspieler.
 
Kreaturen von Mittelerde - Tharbîl
ImageUnter den umkämpften Festungen in den Ettenöden befindet sich Lugazag. Die Schlacht wogt hin und her, wobei sich Angmar zunächst zurückzieht, nur um dann wieder vorwärts zu drängen und die alte Festung zurückzuerobern.

Der tyrannische Anführer der Streitkräfte im Kampf um die Herrschaft über Lugazag ist der Ork Tharbîl, der bevorzugte Leutnant von Akúlhun. Tharbîl herrscht mit eiserner Faust und drängt seine Streitkräfte zur Verteidigung von Lugazag sowie zum Vorrücken nach Tol Ascarnen. Solange Tharbîl die Streitkräfte der Eisernen Krone in Lugazag befehligt, müssen die Freien Völker auf der Hut sein.



Bei Der Herr der Ringe Online™ versuchen die Spieler der Freien Völker den Tyrannen Tharbîl zu besiegen, um die Festung Lugazag zu erobern, während die Monsterspieler versuchen, ihn vor den Angriffen zu schützen.
 
Kreaturen in Mittelerde: Apsduf
ImageIn dem ewig turbulenten Kampf um die Ettenöden fallen täglich Festungen, die dann von einem Besitz in den nächsten übergehen. Wenn die Armeen der Eisernen Krone den Bergfried der Insel Tol Ascarnen unter ihre Kontrolle bringen, übernimmt Apsduf die Rolle des Quartiermeisters. Er ist dann dafür verantwortlich, die Vorräte der Armee von Angmar immer gut gefüllt zu halten und die Festung für die Verteidigung gegenüber Angriffen der Freien Völker vorzubereiten.



Quartiermeister Apsduf ist dem Tyrann Trintrû gegenüber - dem Kommandeur der Armeen von Tol Ascarnen - absolut loyal. Er stellt sicher, dass die auserlesensten Fleischstücke von Menschen und Hobbits in Trintrûs Vorratslager kommen und wehe dem, ein Ork versucht auch nur einen Happen davon zu erhaschen!

Apsduf ist ein von mehreren Auftraggebern für Monsterspieler in den Ettenöden. Die meisten seiner Aufgaben drehen sich um das Sammeln von Vorräten für Tol Ascarnen. Spieler der Freien Völker können versuchen ihre Gegner aufzuhalten, indem sie Apsduf besiegen.
 
Kreaturen von Mittelerde: Nûrsufum
ImageDie Ettenöden bilden den Mittelpunkt einer Schlacht zwischen den Freien Völkern Eriadors und den Armeen der Eisernen Krone. Viele der rhudarianischen Ruinen in den Ettenöden wechseln während dieser Schlacht, in der Wildnis, in der niemand die Oberhand zu gewinnen scheint, oftmals ihren Besitzer. Wenn die Armee Angmars im Besitz der Festung Tirith Rhaw ist, hält der große Troll Nûrsufum außerhalb dieser Mauern schweigsam Wache.



Viele denken irrtümlicherweise, dass die Schweigsamkeit des Trolls ein Zeichen geringer Intelligenz sei, doch dabei vergessen sie, dass Trolle an sich nur selten sprechen können. Nûrsufum ist ein gerissener Zuchtmeister und der Erzfeind des Bären Goldschopf, der die Morgentau-Wächter anführt. Er hat auch eine Affinität für die Federn der versteinerten Adler, womit er seinen Helm verziert.

Nûrsufum wurde als einer der wichtigsten Auftraggeber im Monsterspiel-System bei Der Herr der Ringe Online entworfen. Spieler der Freien Völker sollten sich gut vor diesem Koloss in Acht nehmen. Monsterspieler erhalten von ihm Aufgaben, bei denen sie versteinerte Federn sammeln und einen Schlachtzug beginnen sollen, um Goldschopf zu besiegen.
 
Kreaturen von Mittelerde: Gundzor
ImageDas Holzfällerlager im Grimmwald ist eine der am heftigsten umkämpften Befestigungen in den Ettenöden. Wenn die Armeen Angmars es kontrollieren, hat dort Gundzor die Befehlsmacht.

Unter Gundzors Gewaltherrschaft sammeln die Sklaven der Eisernen Krone Materialien, um die Kriegsanstrengungen in den Ettenöden zu unterstützen. Egal wie oft die Freien Völker versuchen, die Versorgung aus dem Grimmwald zu unterbrechen, so sind ihre Bemühungen nie von Erfolg gekrönt, solange sie nicht Gundzor selbst besiegen und vertreiben konnten.



Bei Der Herr der Ringe Online erlangt man die Kontrolle über die verschiedenen Befestigungen zum Teil auch durch einen Sieg über den Anführer der dortigen feindlichen Truppen. Der Tyrann Gundzor ist der Schlüssel zum Erfolg der Freien Völker beim Grimmwald-Holzfällerlager.
 
Kreaturen in Mittelerde: Thadúr der Schleifer
ImageVor längst vergangener Zeit verdarb Morgoth, der dunkle Feind der Welt, zahlreiche Geister - unter anderem auch die mächtigen Balrogs - um sie zu seinen Dienern zu machen. Obwohl Morgoth besiegt wurde, blieb sein Diener Sauron zurück und versammelte all die Helfer seines ehemaligen Meisters um sich. Einige dieser grausamen Geister, die seinem Ruf folgten, nahmen die Gestalt der furchterregenden Aridmane an, widerliche Geisterbeschwörer im Dienste des Dunklen Herrschers.



Inmitten der Tiefen von Othrongroth, dem großen Hügelgrab der Hügelgräberhöhen Cardolans, haust ein Aridman von schrecklicher Macht. Thadúr der Schleifer befehligt nicht nur die Unholde der Hügelgräber und hilft dem Herrn der Unholde, sie zu einer grauenvollen Armee zu formieren, er ist auch im Besitz von einer Hälfte des Totenkopfschlüssels, der Zugang in das Herz von Othrongroths gewährt.

Thadúr der Schleifer ist, wie alle Aridmane, von den Designern von Der Herr der Ringe Online: Die Schatten von Angmar erschaffen worden. Wo auch immer man auf Aridmane trifft, so kann der Tod nicht weit sein.

 

 
Kreaturen in Mittelerde: Iornaith
ImageDer Dunkle Herrscher Sauron gewinnt an Stärke und in ganz Mittelerde erwachen und regen sich böse Dinge. In den Reihen dieser Helfer der Finsternis finden sich auch unzählige Riesenspinnen. Die Brut Iornaiths hat das Nebelgebirge verlassen und sich in Tunneln unterhalb des Dorfes Archet im Breeland ausgebreitet. Man erzählt sich, dass sie den Zwerg Atli Spinnenfluch heimsuchen, einen angesehenen Spinnenjäger vom Einsamen Berg.



Vor langer Zeit hatte die Grauenspinne Iornaith versucht, Atli zu töten, doch sie scheiterte kläglich. Jetzt sinnt sie auf Rache und will den Tod den Tod der anderen Spinnen rächen. Schon lange sucht sie nach Atli und endlich hat sie erfahren, dass er sich in Archet aufhält, um den Menschen dort in ihrem Kampf gegen die Schwarzwolds zu helfen. Gebt Obacht ihr, die ihr euch in das unterirdische Reich von Schösslings Hof vorwagt, denn das Übel, das dort lauert, ist uralt und hungert nach Rache!

Iornaith ist keine Kreatur aus Der Herr der Ringe. Ihr Ursprung ist in den Riesenspinnen zu suchen, die in Der Hobbit Erwähnung finden. Viele Spieler werden schon früh in ihrem Abenteurerleben dieser Spinnenkönigin ins Angesicht blicken müssen.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 21 von 51
© 2017 Herr der Ringe Online.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.