Solospiel für Wagemutige bis Stufe 20
Geschrieben von Phielix   
Sonntag, 18. Januar 2009
ImageMMOs sind die Heimat Tausender von Spielern und doch gibt es Momente, in denen man sich ganz alleine dem Dunklen Herrscher Sauron stellen will. Zwar können nicht alle Aufgaben alleine bewältigt werden, doch unzählige von ihnen bieten auch dem einsamen Streiter Raum für Heldentaten: vom Auenland bis in das dunkle Herz des Nebelgebirges. Der vorliegende Artikel behandelt die Stufen 1-20. Weitere Artikel werden folgen und sich mit dem Solospiel bis Stufe 60 beschäftigen.

Macht euch mit der Benutzeroberfläche und den Schnellzugriffstasten vertraut. Im Verlauf des Stufenaufstiegs eures Charakters werden sie immer wichtiger werden. Je besser ihr euch mit den verschiedenen Befehlen und Symbolen auskennt, die die Fertigkeiten repräsentieren, die eurer Klasse zur Verfügung stehen, desto schneller könnt ihr spielen. Und Schnelligkeit kann euch das Leben retten, wenn ihr keine Gefährten habt, die euch den Rücken decken.

Wenn ihr alleine auf Abenteuer ausziehen wollt, seid ihr am effizientesten, wenn eure Aufgaben alle in demselben Gebiet zu erledigen sind. Auf diese Weise könnt ihr viele Aufgaben parallel in Angriff nehmen, dann an den Ort zurückkehren, an dem sich die Auftraggeber befinden, und danach zum nächsten Gebiet weiterreisen, wenn euer Held eine Stufe aufgestiegen ist. Ihr werdet feststellen, dass ihr an vielen der Orte, an denen euch eine Anzahl von NSC Aufgaben erteilen, weiter in die Gebiete der nächsthöheren Stufen geschickt werdet. Dies gilt sowohl für Solo- als auch für Gruppenaufgaben.

Solltet ihr nur eine Stunde oder vielleicht sogar weniger Zeit haben, gibt es dennoch viele Dinge, die ihr in diesem Zeitraum erledigen könnt. Ihr könnt einige Gegenstände aus den Funden fertigen, die ihr auf eurer letzten Abenteuerreise durch Mittelerde gesammelt habt. Oder vielleicht wollte ihr auch schnell einen kleinen Ausflug in die Wildnis wagen, denn es fehlen euch noch ein paar Portionen Keilerfleisch, um für eine der Aufgaben, an deren Erledigung ihr gerade arbeitet, die wohlverdiente Belohnung einzuheimsen. Unter Umständen müsst ihr nach Kupfer, Zinn, Silber oder Hügelgrab-Eisen schürfen und dabei nebenbei eine Menge Monster töten. Solltet ihr Erze abbauen müssen, verbessert sich dabei auch gleichzeitig euer Rang als Schürfer. Die Erfahrungspunkte nicht zu vergessen, die euch das Töten der Monster bringt!


Eine Elben-Kundige begeht ihre ersten Heldentaten in Mittelerde. Mit allen Solowassern gewaschen
Das Radar ist hervorragend dazu geeignet, Rohstoffe zu finden sowie Orte, die für Aufgaben wichtig sind - besonders wenn diese sich hinter Felsen verstecken oder von hohem Gras verdeckt sind. Bei jedem Beruf verfügt ihr auch über die passive Fähigkeit, Rohstoffe aufzuspüren, so dass sie auf dem Radar angezeigt werden.

Wenn ihr auszieht, um Abenteuer alleine zu bestehen, vergesst nicht, Schicksalspunkte auszugeben, um das Quantum an Kraft, Heilung oder Defensivkraft zu bekommen, das euch im Notfall das Leben retten kann. Klickt auf das Halbmondsymbol am Rande des Radars, um Schicksalspunkte zu verteilen. Wenn euer Bestand an Schicksalspunkten zur Neige geht, erhaltet ihr neue, wenn ihr eine Stufe aufsteigt, oder auch wenn ihr euch in den Ettenöden an den Kämpfen des Monsterspiels beteiligt.

Monster und noch viel mehr
Bei einigen Spielen lassen sich am besten Erfahrungspunkte verdienen, indem man in einer frei begehbaren Landschaft Monster tötet. Bei Der Herr der Ringe Online ist dies nicht der effektivste Weg, den Erfahrungsschatz des Charakters zu erweitern. Natürlich kann euer Held so erfahrener werden, doch wenn er Aufgaben erledigt, ist die Menge an Erfahrung, die er gewinnt, weitaus größer. Und für viele dieser Aufgaben müsst ihr außerdem genau die Monster töten, die ihr vorher auch schon ohne Aufgabe aufs Korn genommen hattet.

Bei einigen der Abenteuer müsst ihr Monster um einige Dinge erleichtern: Luchshäute, Bärenpelze, Keilerfleisch, Klauen, Schnäbel und Ähnliches. Bei anderen wird man von euch verlangen, spezielle Kreaturen zu töten: Orks, Bilwisse, die Bären unweit des Hofs von Witwe Asphodel Froschhorn oder Unholde in den Hügelgräberhöhen. Wiederum andere schicken euch aus, um Gegenstände zu fertigen, Gegenstände an einem bestimmten Ort abzuholen oder einen NSC zu finden und mit ihm zu sprechen. Wählt die Aufgaben aus, die euch gefallen, und überspringt die anderen.


Helft den Bewohnern von Archet dabei, ihre Stadt vor dem Dunklen Herrscher zu schützen.

Soloabenteuer: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Lest euch die Beschreibung der Aufgabe, die euch angeboten wird, sorgfältig durch. Euer potentieller Auftraggeber erwähnt, dass ihr Freunde mitbringen sollt, falls es sich um eine Aufgabe für eine Gefährten-Gruppe handelt. Eine Aufgabe für Gefährten-Gruppen ist außerdem auch auf den ersten Blick an dem Gefährten-Symbol unterhalb des Aufgabennamens zu erkennen.

Es ist schwierig, aber nicht immer unmöglich, Aufgaben für kleine und sogar für große Gefährten-Gruppen ganz auf sich gestellt zu erledigen. Dabei erhaltet ihr nicht immer Erfahrungspunkte, denn manchmal wird eure Stufe weit über der der Aufgabe liegen, doch ihr werdet dadurch in der Lage sein, in der Aufgabenreihe weiter zu Inhalten vorzudringen, die eher eurer Stufe entsprechen. Am effektivsten ist es, wenn ihr euch kurzzeitig vom Sololeben verabschiedet, und euch für Aufgaben, bei denen es auf die Anzahl der Mitstreitenden ankommt, einer Gefährten-Gruppe anschließt.

Wird der Name der Aufgabe in Grau angezeigt, ist die Stufe der Aufgabe mindestens neun Stufen niedriger als die eures Charakters und ihr erhaltet keine Erfahrungspunkte, wenn ihr die Aufgabe erledigt. Hellblaue und blaue Aufgabennamen weisen auf Aufgaben hin, die nur ein paar Stufen unter der Stufe eures Charakters liegen. Die Stufe von gelben Aufgaben ist ein bisschen höher als die Stufe eures Charakters und ihr solltet bei dem Versuch, sie zu erledigen, vorsichtig vorgehen. Seid immer darauf vorbereitet, auch einmal wegzulaufen, wenn ihr alleine diese Abenteuer besteht … oder vermeidet sie gleich von Anfang an. Die Namen der Aufgaben, deren Stufe der Stufe eures Charakters entspricht, werden in Weiß angezeigt. Sie könnten riskant werden, falls ihr die Aufmerksamkeit aller Monster in dem jeweiligen Gebiet zur selben Zeit erregt. Orangefarbene und rote Aufgaben liegen drei bis sieben Stufen über eurer Charakterstufe und violette Aufgabennamen kennzeichnen Aufgaben, deren Stufe mindestens acht Stufen höher ist.

Diese Farbcodierung entspricht der Farbcodierung der Namen von Monstern, die euch darüber informiert, wie mächtig der Gegner wirklich ist, dem ihr gerade gegenübersteht. Achtet beim Solospiel darauf, dass ihr nicht zu lange an einem Ort verharrt, seid besonders vorsichtig, wenn ihr ein Monster angreift, das sich in direkter Nähe von anderen Monstern aufhält. Überlegt euch gut, an welchem Ort und gegen welchen Feind ihr antretet.

Epische Aufgaben
Die epische Handlung von Der Herr der Ringe dürfte euch bekannt sein. Jetzt habt ihr die Gelegenheit, der Gemeinschaft des Rings dabei zu helfen, den Einen Ring zu zerstören und den Frieden Mittelerdes zu sichern. Am Beginn eurer Reise folgt ihr der Gemeinschaft auf ihrem Weg nach Osten und steht ihr bei ihrer Aufgabe bei. Sobald ihr mächtiger werdet, steht auch ihr bei den epischen Aufgaben den Dienern des Dunklen Herrschers Sauron gegenüber und seid der Gemeinschaft sogar eine noch größere Hilfe!

Schon in dem Augenblick, in dem euer Fuß zum ersten Mal den Boden Mittelerdes berührt, beginnt ihr mit den epischen Aufgaben, und mit dem Stufenaufstieg werden eurem Helden auch weitere Aufgaben zuteil. Das erste Buch der epischen Aufgaben kann solo vor Erreichen der 20. Stufe bewältigt werden.


Sucht Streicher in der Schänke 'Zum Tänzelnden Pony' auf.

Das Abenteuer beginnt
Zwerge und Elben beginnen das Abenteuer in Ered Luin unweit von Thorins Halle. Hobbits und Menschen finden sich am Anfang in Archet im Breeland wieder. Es gibt unzählige Gebiete im Spiel, deren Erforschung sich lohnt, doch konzentriert euch vor Stufe 20 auf nicht mehr als vier davon: Ered Luin, das Auenland, Breeland und die Einsamen Lande. Auf seinen Reisen durch diese Gebiete sollte euer Held seinem Erkundungsdrang nachgehen und dabei auch mit so vielen NSC wie möglich sprechen. Vielleicht hat ein NSC euch keine Aufgabe zu bieten, wenn ihr ihm das erste Mal begegnet, doch das bedeutet nicht, dass ihr bei einem späteren Besuch nicht doch etwas für ihn erledigen könnt.

Bree ist der Mittelpunkt dieser Gebiete und auf eurem Weg zu Stufe 20 wird diese Stadt der Dreh- und Angelpunkt vieler eurer Abenteuer sein. Kurz gesagt: Alle Wege führen nach Bree. Die Stallmeister sind eure freundlichen Wegbereiter für das schnelle Durchqueren dieser Regionen, also denkt immer daran, mit jedem Stallmeister, dem ihr begegnet, ein Schwätzchen zu halten, um neue Reiserouten freizuschalten.


Dank der Stallmeister reist ihr schneller durch Mittelerde.

Das Leben eines Handwerkers
Mithilfe der Handwerkskunst könnt ihr Gegenstände für den eigenen Bedarf fertigen oder um sie an andere Spieler zu verkaufen. Wenn ihr die Karriereleiter eines Handwerksberufes erklimmen wollt, warten sogar noch mehr Abenteuer auf euch: spezielle Aufgaben, aber auch die Entdeckung der Rohstoffe während eurer Reisen durch Mittelerde. Es gibt sieben verschiedene Berufszweige mit jeweils drei Berufen. Wenn euer Charakter Gegenstände fertigt, so birgt aber auch schon die Tätigkeit an sich ihre eigenen Belohnungen. Falls ihr nicht sicher seid, wie ihr eure Laufbahn als Handwerker beginnen könnt, dann schaut im Handwerksbereich des HdRO-Lorebooks vorbei.

Kleider machen Helden
Ihr werdet feststellen, dass ihr euren Charakter mit recht anständiger Ausrüstung ausstatten könnt, wenn ihr Aufgaben erledigt. Das eine oder andere Stück könnt ihr allerdings noch verbessern, indem ihr im Auktionshaus vorbeischaut. Die Fähigkeiten eures Helden lassen sich merklich steigern, wenn ihr ihm eine bessere Rüstung und andere wesentliche Ausrüstungsgegenstände gönnt, also nutzt jede Gelegenheit, das Auktionshaus zu besuchen. Auktionshäuser findet ihr in jeder größeren Siedlung und sogar im düsteren Herzen Morias, in der 21. Halle.

Vergesst nicht, bei jedem Besuch eines Händlers eure Ausrüstung zu reparieren. So seid ihr gut vorbereitet, wenn ihr das nächste Mal den Heerscharen des Dunklen Herrschers gegenübersteht.


Helft dabei, Thorins Halle von den bösartigen Grimmhands zurückzuerobern.

Strategien
Wenn die Erledigung von Aufgaben schwieriger wird, müsst ihr Strategien entwickeln, die euch im Solospiel unterstützen. Nachfolgend findet ihr ein paar Tipps und Tricks.

Verbrauchsgüter: Gelehrte können Tränke herstellen, mit deren Hilfe ihr Moral (Athelas-Essenz) oder Kraft (Celebrant-Salbe) wiederherstellen könnt, sowie Schriftrollen, die kurzzeitig eure Handwerksfähigkeiten verbessern. Außerdem erschaffen sie auch Dinge wie verfeinertes Feueröl, das den verursachten Schaden erhöht, und andere Hilfsmittel. Diese Verbrauchsgüter stehen euch auf allen Stufen zur Verfügung, wobei jedoch jede einzelne Art von Verbrauchsgut eine Mindeststufe besitzt, ab der sie benutzt werden kann. Haltet stets eine ausreichende Menge von diesen Gegenständen bereit, damit ihr auch unerwartet eintreffende Verstärkungstruppen des Feindes in einem Kampf überlebt.

Sichereres Fortkommen: Haltet, während ihr kämpft, nach Gefährten-Gruppen Ausschau, um ein feindliches Lager schneller zu durchqueren. Gefährten-Gruppen sind in der Lage, die Monster in einem Lager sehr schnell zu beseitigen, und ihr könnt ihre Effizienz nutzen, um selbst ebenfalls mit geringen Mühen ins Innere des Lagers vorzudringen. Diese Strategie lässt sich am besten bei Aufgaben anwenden, deren Erledigung euch an Orte reisen lässt, die schwer bewacht werden.

Die hohe Kunst des Flüchtens: Ihr könnt euch noch so sorgfältig auf einen Kampf mit einem bestimmten Monster vorbereiten, früher oder später wird trotz aller Vorbereitung etwas Unerwartetes geschehen. In den Situationen, in denen ihr schon vorsichtig sein müsst, wenn ihr ein Monster nach dem anderen tötet, solltet ihr, wenn sich ein zweites oder sogar ein drittes Monster dem Kampf zugesellt, nicht abwarten, wie die Schlacht weiter verlaufen wird. In den meisten Fällen könnt ihr weit genug weglaufen und die Monster werden aufhören, euch zu verfolgen. Sobald wieder alle an ihrem Platz sind, könnt ihr euch nach einem anderen Ort für den Kampf umsehen und mit der Erledigung der Aufgabe fortfahren.

Bleibt auf der Straße: Bleibt, wenn ihr unterwegs seid, solange auf der Straße, bis ihr an den Ort gelangt, an dem ihr eure Aufgabe zu erledigen habt. Auf der Straße ist die Wahrscheinlichkeit viel geringer, dass ihr zufällig einem Monster begegnet.

Weitere Tricks für das Solospiel findet ihr in den Klassen-Foren der HdRO-Website. Dort können euch Meister eurer Klasse mehr darüber erzählen, wie ihr als Solospieler am erfolgreichsten vorgehen könnt.


Die Bauern in Michelbinge brauchen eure Hilfe.

Taten und Eigenschaften
Das Solospiel ist auch gut geeignet, um Eigenschaften zu erhalten, indem ihr Taten vollbringt. Taten sind geographisch geordnet und eine große Anzahl der Taten, die ihr am Anfang vollbringen werdet, erfordern, dass ihr bestimmte Monster tötet. Habt ihr eine Tat vollbracht, so erhaltet ihr eine Eigenschaft, die ihr ausrüsten könnt, wenn ihr mit einem Musikanten sprecht. Eigenschaften helfen euch, euren Charakter ganz nach euren Wünschen zu gestalten. Weitere Informationen zu den Eigenschaften findet ihr in unserem Artikel über Eigenschaftengruppen.

Ein fleißiger Hobbit beispielsweise kann im Auenland ungefähr auf Stufe 5 die Eigenschaft Entschlossenheit erhalten, wenn er die Gegend von 60 Schnecken befreit. Um den zweiten Rang für 'Entschlossenheit' zu erhalten, kann der Hobbit nach Ered Luin gehen und dort 60 Wölfe töten. Ungefähr auf Stufe 15 reist er dann ins Breeland, erschlägt 60 Barghests und erhält den dritten Rang.


Wenn ihr euch weiter in die Länder Mittelerdes vorwagt, führen alle Wege nach Bree.

Solospiel geordnet nach Stufen
Die ersten 10 Stufen des Solospiels sind am leichtesten. Euch stehen unzählige Aufgaben zur Verfügung und es bedarf keiner umfangreichen Planung, um die Stufenleiter zu erklimmen. Unabhängig davon, welcher Rasse euer Held angehört, werdet ihr feststellen, dass alle Wege nach Bree führen.

  • Elben: Celondim->Duíllont->Gondamon->Breeland->Bree
  • Zwerge: Thorins Tor->Noglond->Gondamon->Breeland->Bree
  • Hobbits: Michelbinge->Hobbingen->Oberbühl->Dachsbauten->Breeland->Bree
  • Menschen: Archet->Schlucht->Stadel->Bree


Ungefähr auf Stufe 15 solltet ihr euch im Breeland und im Alten Wald umsehen und dort Aufgaben erfüllen. Ihr könnt von Bree aus auch nach Süden reisen und einige der Aufgaben in den Einsamen Landen erledigen, aber ihr werdet feststellen, dass eine große Anzahl der dortigen Aufgaben noch weit über eurer eigenen Stufe liegt. Am besten bleibt ihr in Breeland, bis ihr Stufe 20 erreicht habt, oder es keine Aufgaben mehr gibt, die ihr dort erledigen könnt. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, dass ihr, bevor dies geschieht, Stufe 20 erreicht. Eine größere Anzahl von Aufgaben erhaltet ihr im Breeland jeweils in Arthurs Lager, in Bockland und bei Falcos Torheit.

Nachdem ihr Breeland und den Alten Wald erobert habt, seid ihr auf die neuen Herausforderungen der Einsamen Lande gut vorbereitet.
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 Herr der Ringe Online.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.