Entwickler-Tagebuch - Wir stellen vor: Dol Guldur
Geschrieben von Phielix   
Mittwoch, 18. November 2009
ImageSeid willkommen! Ich bin Tsieng Liu vom LOTRO-Dungeons-Team (Team für Instanzen), und ich habe einige Informationen über unseren neuesten Spielbereich der Instanzen: Dol Guldur! Es gibt einige aufregende neue Techniken, tolles neues Artwork und vielseitige Spielerlebnisse bei unserer neuesten Erweiterung „Die Belagerung des Düsterwalds“. Also ohne weitere Vorrede ...

Was ist Dol Guldur?
Dol Guldur ist die Festung, in der Sauron hauste, als er als „Der Geisterbeschwörer“ bekannt war. Es ist eine alte Festung, in der sich jetzt am Rande des Düsterwalds lauter garstige Diener des Feindes aufhalten. In dieser Region wollen die Elben aus Lothlórien eine Offensive starten, um den Feind von ihrem Wald fernzuhalten.

 

Wie viele Instanzen gibt es dort?
In Dol Guldur gibt es insgesamt fünf unterschiedliche Instanzen:

  • Drei Instanzen für 3 Personen:
    • Die Verliese von Dol Guldur
    • Die Schwerthalle von Dol Guldur
    • Die Warg-Gehege von Dol Guldur

  • Eine Instanz für 6 Personen:
    • Sammath Gûl

  • Ein Schlachtzug für 12 Personen:
    • Barad Guldur



Ein kurzer Überblick:
In den Instanzen für drei Personen wollten wir aufgrund der geringen Gruppengröße eine lockerere Gruppenzusammenstellung ermöglichen. Dadurch sollte man auch einen abwechslungsreicheren Spielverlauf erleben können.

Bestes Beispiel: Die Verliese von Dol Guldur




Hier, in den Verliesen von Dol Guldur, muss man neun Gefangene befreien. Auf der Suche nach den Gefangenen muss man dem Gefängniswächter so gut wie möglich ausweichen, statt sie direkt zu bekämpfen. Wird man von ihnen gefangen, landet man in einem Kerker und verliert einen Versuch, die Gefangenen aus dem Bereich des entsprechenden Wächters zu befreien. Es gibt dort insgesamt drei Bereiche mit je drei Gefangenen. Man sollte so viele Gefangene wie möglich befreien, damit man den Herausforderungsmodus der Instanz erfolgreich abschließen kann. Wenn man zu häufig scheitert, gibt es keine zusätzlichen Belohnungen!

Die Schwerthalle von Dol Guldur




In der Schwerthalle von Dol Guldur trifft man auf verschiedene Waffenmeister des Feindes und den kompromisslosesten Herausforderungsmodus der neuen Instanzen. Im normalen Modus trifft man abwechselnd auf Angriffswellen von Feinden und Bossen; im Herausforderungsmodus trifft man auf drei Bosse gleichzeitig! Dabei ist es wichtig, dass man jederzeit darauf achtet, was die einzelnen Bosse tun, damit man selbst das Richtige tut, um sie zu besiegen. Ihr dürft euch auf hohe Reparaturkosten freuen! ;)

Die Warg-Gehege von Dol Guldur




Die Warg-Gehege sind für eine Drei-Personen-Instanz recht orthodox gestaltet (sind aber kein bisschen weniger fordernd). Hier haben die Bilwisse mehrere Gattungen Warge gezüchtet, von der jede ihre eigene einzigartige Fähigkeit besitzt. Man muss herausfinden, wie man gegen die einzelnen Gattungen am besten vorgeht, um sie zu besiegen und nicht als Warg-Mahlzeit zu enden! Zudem trifft man jedes Mal auf zufällige Warge, wenn man die Instanz betritt, weswegen der Kampf jedes Mal anders ablaufen wird. Man muss hier also lernen, die Gegner in der richtigen Reihenfolge zu bekämpfen, Gegnergruppen zu kontrollieren und so weiter, was für die Spieler eine ständige Herausforderung darstellen wird.

Sammath Gûl


Sammath Gûl ist die Instanz für sechs Personen und bietet einen Blick hinter die Kulissen der ehemaligen Kammern des Feindes selbst. Die Spieler müssen gegen drei einzigartige Bosse mit erheblichen Koordinationstechniken kämpfen, um die Geheimnisse des ehemaligen Domizils des Geisterbeschwörers zu entdecken. Wenn man den Herausforderungsmodus erfolgreich bewältigt, muss man gegen einen vierten Boss kämpfen!

Barad Guldur


Keine Kriegsbemühungen sind von Dauer, was auch in diesem Fall für die Bemühungen der Elben gilt. Die Elben suchen nach tapferen Gefährten, um den Turm von Dol Guldur zu erstürmen und die dortige Führung zu vertreiben. Seid ihr für diese Herausforderung bereit?

Neue Techniken
Die Instanzen in Dol Guldur warten mit zwei neuen Techniken auf: Spritzschaden und Schrecken.

Spritzschaden erzeugt Flächenschaden, der sich gleichmäßig auf die Ziele in seinem Wirkungsbereich verteilt. Die Gruppen müssen sich jetzt also je nach dem entweder verteilen oder zusammenrücken, wenn es sich um herkömmlichen oder um diesen neuen Flächenschaden handelt!

Schrecken bewirkt bei Spielern zwei Dinge: Kauern und Flüchten. Alle Opfer von Schrecken kauern zunächst aufgrund der inneren Furcht, ehe sie dann die Flucht ergreifen, da sie nicht mehr ihres eigenen Willens mächtig sind. Bei Kämpfen mit diesen Techniken geraten die Positionen der Spieler durcheinander. Viel Spaß!

Herausforderungsmodi
Wir haben uns wirklich Mühe gegeben, damit unsere Herausforderungsmodi eine andere Herausforderung als die normalen Modi darstellen. Wir wollen nicht, dass die Spieler die Instanz auf die gleiche Weise bewältigen, nur etwas zielgerichteter. Bei den neuen Herausforderungen müssen die Spieler gezielt strategische Entscheidungen treffen, was den Kampf allgemein schwieriger macht. Wenn man den Herausforderungsmodus bewältigt hat, erhält man Tauschsymbole und die Möglichkeit auf seltene Beute.

Strahlen
Das notwendige Strahlen für den neuen Schlachtzugbereich erhält man, indem man bei den Instanzen genügend Tauschsymbole sammelt. Diese Tauschsymbole kann man unabhängig von den Herausforderungsmodi sammeln; aber durch erfolgreiches Absolvieren der Instanzen erhält man zusätzliche Tauschsymbole, wodurch man sich die Strahlenrüstung schneller besorgen kann.

Das neue Rüstungs-Set
Auch bei Dol Guldur kann man wieder ein Rüstungs-Set erhalten, das es für jede Klasse gibt. Die einzelnen Teile dafür gibt es ausschließlich im Schlachtzugbereich. Zudem müssen die Spieler, die das komplette Set haben wollen, alle drei Herausforderungen des Schlachtzugs absolvieren!




Taten
Für die neuen Instanzen gibt es natürlich auch eine Reihe neuer Taten, die man durch erfolgreiches Absolvieren der Instanzen und ihrer Herausforderungsmodi vollbringen kann. Wenn man sämtliche Taten eines bestimmten zusammengehörigen Bereichs vollbracht hat, gibt es eine ganz besondere Belohnung!
 
< Zurück   Weiter >
© 2017 Herr der Ringe Online.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.