Sehenswertes - Der Teich des schleichenden Todes
Geschrieben von Phielix   
Sonntag, 14. Mrz 2010
Der Düsterwald war einst, als er noch unter der Herrschaft der Elben war, als der Große Grünwald bekannt. Erst als der Geisterbeschwörer kam, die Elben hinfortjagte und seine Verderbtheit überall verbreitete, wurde er zum Düsterwald. Die Verderbtheit Saurons war vollständig, was das Land, die Bäume und selbst das Wasser im Wald veränderte.



In den Sümpfen der Senkungshalde gibt es einen Teich, der eine Warnung an alle darstellt, die meinen dem Wasser des Düsterwalds ohne Bedenken trauen zu können. Die Knochenreste der Waldmenschen liegen verstreut um den Teich herum, wo sie versucht haben dem abgestandenen Wasser der Senkungshalde zu entkommen und schließlich im vergifteten Wasser des Teichs des schleichenden Todes endeten.



Der Teich des schleichenden Todes ist ein Schauplatz, der von den Designern von „Der Herr der Ringe Online“ für „Die Belagerung des Düsterwalds“ entwickelt wurde.
 
< Zurück
© 2017 Herr der Ringe Online.de
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.